«« zurück

Startseite Nahrungsbedürfnisse Fehlernährung Empfehlung FAQ SHOP

 
 
 
» Schädigt viel Eiweiß die Nieren?
NEIN! Im Gegenteil. Viel Eiweiß ist lebenswichtig für Hunde. Ein natürliches Beutetier besteht zu 46% aus Protein in der Trockenmasse. Worauf es ganz alleine ankommt ist die Eiweißqualität. Hochverdauliches Eiweiß ist Muskelfleisch. Durch die hohe biologische Verwertbarkeit entstehen weniger Eiweißabbaustoffe und Nieren und Leber werden weniger belastet, als bei minderwertigen Proteinen (Nebenprodukte, Schlachtabfälle, pflanzliches Eiweiß, die meisten Innereien).
Welche Auswirkungen ein Proteinmangel dagegen hat, können Sie unter Fehlernährung nachlesen.

nach oben

 
» Reinigt Trockenfutter die Zähne?
Der zahnreinigende Effekt wird überschätzt. Hunde sind Schlinger und kauen ihre Nahrung kaum. Die Bröckchen sind viel zu klein, als das sie als "Zahnbürste" taugen würden.
Für die Zahnreinigung empfehlen wir Trockenfleisch und wenn möglich regelmäßiges Zähneputzen.

nach oben

 
» Sind Knochen für Hunde gefährlich?
Nur im gekochten Zustand, weil sie dann splittern können. Rohe Knochen sind elastisch und können mühelos gekaut und verdaut werden.

nach oben

 
» Benötigen ältere Hunde anderes Futter als junge Hunde?
NEIN! In der Natur ernähren sich Wölfe, ob jung, ob alt, von den gleichen Beutetieren. Der einigste Unterschied besteht darin, dass sie entweder mehr oder weniger davon fressen. An der Zusammensetzung ändert sich jedoch überhaupt nichts.

nach oben

 
» Was bedeutet Bio-Verfügbarkeit?
Frisst ein Hund hochwertige Nahrung, die den natürlichen Nahrungsansprüchen gerecht wird, können die einzelnen Nährstoffe bestens vom Organismus verwertet werden. Die Bio-Verfügbarkeit ist also hoch, weil dem Körper die Nährstoffe zur Verfügung stehen. Dementsprechend gering ist die Kotmenge, die ausgeschieden wird.
Minderwertige Nahrung kann der Körper nur schlecht verwerten und ein großer Teil wird ausgeschieden (die Kotmenge ist deutlich höher). Das bedeutet, dass dem Körper nicht ausreichend Nährstoffe zur Verfügung stehen. Folge ist eine Unterversorgung, die langfristig zu Mangelerscheinungen bzw. krankhaften Störungen führt.

nach oben

 
» Warum ist Pfotenliebe Hundenahrung teurer, als herkömmliches Futter?
Es ist nicht möglich eine Tiernahrung aus hochwertigen Inhaltsstoffen herzustellen und als Billigfutter anzubieten. Wir haben uns entschieden eine artgerechte und gesunde Nahrung für Ihre Lieblinge zu produzieren und kein Billigprodukt aus Abfällen.
Was im ersten Moment teurer aussieht, macht sich langfristig bezahlt. Durch die hochwertige Zusammensetzung der Pfotenliebe Menüs werden das Immunsystem und die Widerstandskraft auf natürliche Weise nachhaltig gestärkt und ernährungsbedingten Krankheiten vorgebeugt. Folglich mehr und dauerhafte Gesundheit und Vitalität für Ihren Liebling und weniger Sorgen und Tierarztkosten für Sie. Gesundheit ist das Wichtigste für ein langes, glückliches und unbeschwertes Leben!
Ihr Hund muss deutlich weniger Nahrung zu sich nehmen, als von herkömmlichen Futtersorten.

nach oben

 

Startseite | Nahrungsbedürfnisse | Fehlernährung | Empfehlung | FAQ | »»» SHOP

Diese Seite ist Bestandteil von www.pfotenliebe.de © by www.pfotenliebe.de